Der Kissblog

Der Name dieses Blogs geht zurück auf den initialen Autor: Ralph Kissner. Dies, um allen Missverständnissen vorzubeugen. Ziel des Blogs ist es, einen Raum rund um Six mit "bewegenden Themen" zu schaffen und darüber in loser Folge zu schreiben. Idealerweise entsteht dadurch ein Eindruck, was uns bei Six umtreibt, wie wir die Welt um unsere Kundschaft und unsere Produkte sehen. Optimal hieße: die Leserschaft beteiligt sich intensiv und gerne durch Kommentierung und Auseinandersetzung.

Blogs sind heute ein beliebtes Instrument, um zur Agitation aufzufordern, Meinungen kund zu tun oder sich einfach Dinge von der Seele zu schreiben. In handelsüblichen Publikationen heißt das Zeitläufte, Sudelblätter, manchmal Kommentar oder sowas wie "Am Rande der/des ..."

Der Autor (und in Zukunft potentiell weitere Schreiber) geht davon aus, dass das hier Geäußerte nicht von Jedermann geteilt wird und bittet daher schon mal a posteriori um Vergebung, Nachsicht und Barmherzigkeit im Umgang mit dem Vorgefundenen.

Eigene Meinung? Kein Problem:


meta